Vor gut drei Monaten wurde Maite Kelly (31) in der Show Let's Dance zum Dancing Star 2011 gewählt und schlug damit knapp den Lindenstraßen-Darsteller Moritz A. Sachs (33), obwohl er immer die meisten Unterstützer im Publikum sitzen hatte. Denn seine Serienkollegen ließen es sich nicht nehmen, ihn so oft wie möglich zu begleiten. Auch Lindenstraße-Urgestein Marie-Luise Marjan (71) war häufiger mit im Studio dabei und drückte ihrem Serien-Sohn die Daumen. Grund genug mal bei der Schauspielerin nachzufragen, wie sie die Let's Dance-Zeit erlebt hat und ob sie nun vielleicht auch in Erwägung zieht, selbst einmal bei der Tanz-Show anzutreten?

Marie Luise hat die Zeit im Studio zwar durchaus genossen, wagte ja auch einmal ein Tänzchen mit Joachim Llambi (47), aber selbst einmal als Kandidatin antreten, würde sie dann doch eher nicht. „Es würde mir sicher schwerfallen, so beurteilt zu werden jedes Mal, das machen junge Leute besser“, befindet die Schauspielerin im Promiflash-Interview. Sie möchte sich lieber auf ihr soziales Engagement – sie ist seit 21 Jahren im Komitee von Unicef und setzt sich für Projekte in der Dritten Welt ein - konzentrieren und natürlich auf die Lindenstraße. Sie räumt allerdings ein: „Vielleicht würde ich mal so eine Sondereinlage geben.“

Also werden wir in der nächsten Staffel „Let's Dance“ keine Mutter Beimer auf dem Parkett sehen, höchstens bei einer kleinen Sonder-Tanzeinlage.

Marie Luise Marjan, "Lindenstraße"-Kultstar
Getty Images / Hannes Magerstaedt
Marie Luise Marjan, "Lindenstraße"-Kultstar
Marie-Luise Marjan und Moritz A. Sachs in ihren Rollen Helga und Klaus Beimer
Getty Images
Marie-Luise Marjan und Moritz A. Sachs in ihren Rollen Helga und Klaus Beimer
Marie-Luise Marjan, deutsche Schauspielerin
Getty Images
Marie-Luise Marjan, deutsche Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de