Einige Jahre war es eher ruhig um Harrison Ford (69), der einst mit Filmreihen wie Indiana Jones (1981, 1984 und 1989) und der Original-Star Wars-Saga (1977, 1980 und 1983) zur Legende und zum bestverdienenden Schauspieler Hollywoods wurde. Seitdem Harrison 2008 mit dem vierten „Indiana Jones“-Teil zurückkehrte, scheint ihn allerdings der Ehrgeiz gepackt zu haben und er bemüht sich wieder spürbar um große Rollen.

Vielleicht war er frustriert, dass „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ ziemlich floppte, was aber wohl mehr an Drehbuch-Schwächen lag, als an Kritik an Harrisons schauspielerischer Leistung. Trotzdem sagte Ford, dass ein fünfter Teil in Planung sei und auch sonst begibt er sich mit Cowboys & Aliens endlich wieder in eine ungewöhnlichere Rolle.

Mit Daniel Craig (43) kam er bei den Dreharbeiten des Science-Fiction-Westerns wohl sehr gut klar – und plötzlich kam ihm die Idee in den Sinn, dass ein Ausflug in die James Bond-Filme vielleicht spannend sein könnte: „Wisst ihr, ich würde über jede gute Rolle nachdenken, die mir dort [in den Bond-Filmen] angeboten werden würde, aber ich denke nicht, dass es jemandem in den Sinn käme, mich kurzfristig in den nächsten Bond-Film einzubauen“, erzählte er Showbizspy.com. Sollte es dennoch geschehen, wäre es eine spannende Option für ihn.

Ford als gealterten amerikanischen Agenten auf der Seite oder Gegenseite von Daniel Craig alias James Bond zu sehen, wäre mit Sicherheit etwas ganz Besonderes. Ob es wirklich passieren könnte, steht in den Sternen. Sicher hingehen scheint bereits zu sein, dass Harrison Ford in Kürze noch einmal einen Wild-West-Film drehen wird. Und mit dem Cowboy-Hut gefällt er uns ja eigentlich am besten.

Daniel Craig bei der "Spectre"-Premiere 2015 in Paris
Getty Images
Daniel Craig bei der "Spectre"-Premiere 2015 in Paris
Léa Seydoux und Daniel Craig
Getty Images
Léa Seydoux und Daniel Craig
Carrie Fisher beim Venice International Film Festival 2013
Getty Images
Carrie Fisher beim Venice International Film Festival 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de