Jennifer Hudson (29) hat bewiesen, dass man mit eisiger Disziplin, starkem Willen und gutem Durchhaltevermögen alles schaffen kann. Nicht nur musste sie im Jahr 2004 in der Castingshow American Idol eine Niederlage hinnehmen und durfte sich im Anschluss dennoch über eine große Karriere im Showbusiness freuen, obendrein hat Jen auch noch fast 40 Kilo abgenommen. Was sie dazu veranlasst hat, erzählte sie nun in einem Interview.

Mittlerweile ziert die Sängerin und Schauspielerin ein Magazin-Cover nach dem anderen und sieht darauf stets fabelhaft aus. Bevor es mit der Karriere steil bergauf ging, war sich die Oscargewinnerin nicht wirklich bewusst darüber, dass sie übergewichtig war. „Ich erinnere mich noch an meinen ersten Red-Carpet-Auftritt, als eine Reporterin fragte, 'Wie fühlt es sich an, in Hollywood übergewichtig zu sein?' Ich schaute mich um und dachte, 'Zu wem spricht sie denn jetzt?'“

2009 wurde sie dann schwanger, was aufgrund ihrer rundlichen Figur allerdings kaum jemand bemerkte. Das sei auch der Auslöser gewesen, endlich etwas zu ändern, ließ Jennifer nun laut showbizspy.com verlauten. „Ich dachte, warte mal – warum weiß niemand, dass ich schwanger bin?“ Am 10. August 2009 kam ihr Sohn David Daniel Otunga Jr. zur Welt, danach war es für Jennifer dann an der Zeit, sich von ihrer alten Figur zu verabschieden. Mit Erfolg, wie man heutzutage sieht. Nur sollte die 29-Jährige aufpassen, nicht noch mehr Gewicht zu verlieren, denn einige böse Zungen behaupten bereits, sie sei dem gefürchteten Size Zero-Trend verfallen.

Jennifer Hudson beim Bill of Rights Dinner in Beverly Hills
Getty Images
Jennifer Hudson beim Bill of Rights Dinner in Beverly Hills
Minnie Maus, Goofy, Mickey Maus und Donald Duck
Getty Images
Minnie Maus, Goofy, Mickey Maus und Donald Duck
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de