Jahrelang schon haben sich Take That-Mitglied Robbie Williams (37) und Ex-Oasis-Sänger Noel Gallagher (44) einiges zu sagen – allerdings nicht ganz auf die feine englische Art! Denn bei ihrem Zwist, den sie auch öffentlich schon eine gefühlte Ewigkeit führen, wird mit Beleidigungen jeglicher Art nicht gegeizt! Nun hat sich der smarte Robbie allerdings dafür entschuldigt, so ein „Mistkerl“ gewesen zu sein, und will das Kriegsbeil begraben! Ob das gut gehen kann?

„Er glaubt, er allein habe die Musik erfunden, und in Wirklichkeit produziert er doch nur verdammt beschissene Songs“, so lautete einst wenig schmeichelhaft die Einschätzung Noels zu Robbies musikalischen Fähigkeiten. Der wiederum konterte ganz kokett mit einem sinnigen „Der kann mich doch mal kreuzweise, wenn er will.“ Nun sollen diese Zeiten laut musicrooms.net aber vorbei sein! Der „fette Tänzer von Take That“ hat seinem Landsmann angeblich solche und ähnliche wenig charmante Titel vergeben, denn er soll Noel eine E-Mail geschrieben haben, in der er ihm einen „Waffenstillstand“ anbietet. Scheint schon etwas reifer geworden zu sein, der Herr Williams und Noel gab ebenso zu, dass er das Kriegsbeil nun begraben möchte.

Sogar mit seinem Bruder Liam Gallagher (38), mit dem er auch öffentlich Auseinandersetzungen hatte, die mittlerweile dem ein oder anderen bekannter sind als die Songs ihrer ehemals kultigen Band, will er sich wieder vertragen. Kommt da vielleicht auch das Alter ein bisschen raus, und damit ein wenig mehr Ruhe und Harmonie-Bedürfnis? Darüber kann man nur spekulieren, und wir sind gespannt, ob der verbale Schlagabtausch zwischen Noel und Robbie nun tatsächlich ein Ende genommen hat, oder ob sie einander bald wieder mit Liebkosungen wie „Seine Männerbrüste würde ich nicht anfassen wollen“ verwöhnen!

Patrick Hoffmann/WENN.com
Robbie WilliamsIan Wilson/WENN.com
Robbie Williams
Noel GallagherWENN
Noel Gallagher


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de