Prinz William (29) und Herzogin Kate (29) waren wieder in königlicher Mission unterwegs. Der Anlass war dieses Mal jedoch nicht sehr erfreulicher Natur. Sie reisten nach Birmingham, England, um dort das „Summerfield Community Centre“ zu besuchen. Das Zentrum befindet sich mitten in Winson Green, ein Gebiet, das sehr schlimm von den kürzlichen Unruhen betroffen war und wo sich übrigens auch das Restaurant von Star-Koch Jamie Oliver (36) befindet, das ebenfalls der Zerstörungswut zum Opfer fiel.

Wie JustJared berichtet, absolvierte das königliche Paar diesen Besuch, um seine Solidarität und Bestürzung zu zeigen. William und Kate sprachen mit Anwohnern, Geschäftsleuten und dem Personal des ärztlichen Notdienstes. Auch Prinz Harry (26) hatte schon seine Anteilnahme an den schlimmen Ereignissen in England kundgetan. Er besuchte einen Tag zuvor eine Feuerwehrzentrale und ein Krankenhaus, um den Mitarbeitern für ihre Arbeit zu danken. Wir finden es toll, dass der königliche Nachwuchs so große Anteilnahme zeigt und sich Zeit für die Betroffenen nimmt.

Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben STANSALL / Leon NEALL / Getty Images
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de