Das ständige Hin und Her zwischen Streit und Versöhnung bei den Gallagher-Brüdern scheint in eine neue Runde zu gehen! Nachdem Liam (38) seinen Bruder vor ein paar Tagen erst wegen Verleumdung verklagen wollte, macht er Bruder Noel (44) jetzt ein erneutes Friedensangebot.

Wie die Zeitung The Sun berichtet, soll der Sänger per Internet-Chat mit seinen Fans zugegeben haben, dass seine Vorwürfe von 2009, Noel habe nur vorgegeben krank zu sein, falsch waren. Die beiden hatten sich 2009 in die Haare gekriegt, weil Liam nicht glauben wollte, dass Noel wirklich zu krank war, um bei dem V Festival in England aufzutreten. „Um alles klarzustellen, Noel litt tatsächlich unter einer Kehlkopfentzündung und hatte sogar ein Attest vom Arzt. Die ganze Sache ist etwas außer Kontrolle geraten und eigentlich nur noch blöd“, sagte er während des Live-Chats.

Dass diese Einsicht ausgerechnet kurz vor Veröffentlichung seiner neuen Single „The Death of You and Me“ kommt, ist sicherlich kein Zufall, hatte er doch bereits kurz vor der Erscheinung des neuen Albums seiner Band Beady Eye im Januar von Versöhnung gesprochen. Wir können gespannt sein, wie lange der Frieden im Hause Gallagher diesmal anhält.

Chris Martin und Guy Berryman von Coldplay
Getty Images
Chris Martin und Guy Berryman von Coldplay
Noel Gallagher bei einem Fußballspiel von Manchester 2018
Michael Regan/Staff/Getty Images
Noel Gallagher bei einem Fußballspiel von Manchester 2018
Liam Gallagher bei Absolute Radio in London
Getty Images
Liam Gallagher bei Absolute Radio in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de