Bahnt sich da etwa eine weitere Kardashian-Hochzeit an, die von Kourtney (32) und Scott Disick (28)? Vorstellbar wäre es, immerhin hat das Paar schon einen Sohn zusammen und es gab ja im letzten November auch bereits Gerüchte um eine Verlobung. Kims (30) Märchenhochzeit könnte bei ihnen nun wirklich den Wunsch geweckt haben, es ihr gleich zu tun.

Doch sollten Kourtney und Scott wirklich bald ihre Heiratspläne verkünden, dann resultiert die Neuigkeit nicht aus einem romantischen Heiratsantrag, sondern aus einer spontanen Idee der Produzenten, die hinter den Kulissen von Kims Hochzeit die Fäden zogen!

Wie TMZ berichtet und anhand von Tonbandaufnahmen beweisen kann, hatten die Verantwortlichen, die Kims und Kris' (26) Feierlichkeiten filmten, den Einfall, einen Moment zu choreographieren, in dem Kourtney und Scott die Idee kommt, ebenfalls zu heiraten. Einige Abschnitte der Konversation sind auf dem Band kaum zu verstehen, doch es wird deutlich, dass die Produzenten den Plan umsetzen wollten und das Pärchen unter den Gästen suchten.

Was Kourtney und ihr Freund von der Idee hielten, ist leider nicht bekannt, aber ein Indiz dafür, wie die zwei reagiert haben, ist die Verabschiedung einer Produzentin, nachdem alle Aufnahmen der Hochzeit im Kasten sind. Sie entließ ihre Crew nämlich mit den Worten: „Wir sehen uns bei Kourtneys Hochzeit.“ Haben Kourtney und Scott also tatsächlich mitgespielt? Wir können uns also vielleicht auf eine weitere Hochzeit im Hause Kardashian freuen. Hoffentlich wird diese dann romantischer als der choreographierte „Heiratsantrag“!

Scott Disick und Kourtney Kardashian bei einem Event in New York, Juli 2010
Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian bei einem Event in New York, Juli 2010
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2013
Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de