Angelina Jolie (36) und Brad Pitt (47) wollen ihr Haus in Kalifornien verkaufen. Die Käufer müssen für das 1962 erbaute Anwesen direkt am Strand von Malibu 9,5 Millionen Euro auf den Tisch legen. Erst kürzlich wurde die Villa, die aus zwei Flügeln besteht, komplett renoviert.

Das Haus besitzt einen eigenen Zugang zum Strand und man hat einen herrlichen Blick über den Pazifik. Trotz des hohen Preises hat es nur vier Schlaf- und Badezimmer. Außerdem verfügt das Anwesen über einen Pool, einen Tennisplatz und eine weitläufige Gartenanlage sowie über einen begehbaren Kühl- und Gefrierschrank. Die obere Etage designte der Innenarchitekt Christopher R. Sorenson für das Paar. Brad kaufte das Strandhaus 2005 nach seiner Trennung von Jennifer Aniston (42) und hatte bereits 2009 vergeblich versucht, es an den Mann zu bringen.

Die beiden Schauspieler halten sich derzeit mit ihren sechs Kindern in Schottland auf, wo Brad gerade seinen neuen Film „World War Z“ dreht. Weitere Immobilien haben die beiden im Französischen Viertel von New Orleans, sowie je eine Villa in Italien und in Frankreich.

Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Angelina Jolie und Brad Pitt in New York City im November 2015
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt in New York City im November 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de