Auf der Leinwand retten unsere Lieblingshelden regelmäßig die Welt. Doch einige Stars sind nicht nur in Filmen, sondern auch im wahren Leben echte Helden. Sie zeigen Engagement, Zivilcourage und Hilfsbereitschaft.

Die neuesten Beispiele sind Kate Winslet (35) und Ryan Gosling (30). Als in ihrem Urlaub ein Feuer im Haus ausbrach, rettete Kate nicht nur sich selbst und ihre Kinder, sondern trug auch die 90-jährige Mutter des Hausbesitzers aus dem Haus und brachte sie vor dem Brand in Sicherheit! Ryan Gosling zeigte seinen Mut, als er in New York nicht einfach davonging, als auf der Straße eine Prügelei zwischen zwei Männern ausbrach, sondern couragiert dazwischen ging und den Streit schlichtete.

Doch es gibt noch weiter Beispiele prominenten Heldenmutes. So rettete der Cowboys and Aliens-Star Harrison Ford (69) mehrmals Wanderer in Wyoming, wo er eine Ranch besitzt. Das eine Mal schloss er sich einem Rettungstrupp an, die einen vermissten Pfadfinder suchten und war derjenige, der diesen fand und das andere Mal fand er eine Wanderin, die nicht mehr von einem Berg herunterkam, den sie erklommen hatte. Mit seinem Helikopter brachte er sie kurzerhand ins Krankenhaus. Demi Moore (48) wurde eher indirekt zur Helferin. Sie kommentierte einen Twittereintrag eines Mädchens, das ihren Selbstmord ankündigte mit der Bemerkung, dass sie hoffe, das Mädchen würde nur scherzen. Demis Twitter-Follower verständigten daraufhin die Behörden und es stellte sich heraus, dass das Mädchen keineswegs scherzte. Durch die Aufmerksamkeit konnte ihr Leben gerettet werden.

Auch Oscargewinner Sean Penn (51) entpuppte sich als wahrer Held. Als Penn einen vom Alkohol bewusstlosen Mann auf der Toilette einer Bar entdeckte, kümmerte er sich um ihn und rief den Notarzt. True Blood-Star Ryan Kwanten (34) half einem verletzten Mann, der auf der Straße lag und Gwyneth Paltrow (38) wurde am 11. September 2011 unbewusst zur Retterin, als ein Beinahe-Unfall mit einer Frau verhinderte, dass diese es zur Arbeit ins World Trade Center schaffte. Countrysänger Garth Brooks (49) rettete zwei Jungen, die alleine in einem Haus waren, das in der Schneise eines Präriebrands lag. Der ehemalige Baseball-Star Normar Garciaparra (38) rettete 2005 zwei Frauen vor dem Ertrinken und Rapper T.I. (30) half der Polizei, einen Mann davon abzuhalten, von einem Gebäude in Atlanta zu springen.

Doch der unübertroffene Star unter den Celebrity-Helden ist eindeutig Tom Cruise (49). Sage und schreibe vier Mal wurde er zur helfenden Hand für einen Menschen in Not! Als er noch mit Nicole Kidman (44) verheiratet war, rettete er im Urlaub Segler, deren Boot in Flammen stand. 1997 wurde der Schauspieler Zeuge eines Unfalls mit Fahrerflucht und brachte das Opfer ins Krankenhaus. Als sich herausstellte, dass die junge Frau nicht versichert war, übernahm er auch noch die Krankenhausrechnung von 7000 Dollar. Ein drittes Mal trat er passenderweise bei seiner „Mission:Impossible“-Premiere in Aktion. Er trug zwei Jungen aus dem Publikum in Sicherheit, die drohten, von dem Andrang zerquetscht zu werden. Schließlich halfen er und Katie (32) zwei Leuten, die in einen Unfall verwickelt waren. Sie gingen sicher, dass sie nicht verletzt waren, riefen die Polizei und warteten, bis diese eintraf.

Die Siegermedaille geht also eindeutig an Actionheld Tom Cruise. Er ist auch im wahren Leben immer zur Stelle, wenn jemand in Not ist! Wie schön, dass viele Stars nicht nur auf der Leinwand, sondern auch im Alltag Courage und Hilfsbereitschaft zeigen!

Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei einem Spiel der Los Angeles Lakers
Jed Jacobsohn/Getty Images
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei einem Spiel der Los Angeles Lakers
Ana de Armas bei der offiziellen Vorstellung der Besetzung zum 25. "Bond"-Film
Getty Images
Ana de Armas bei der offiziellen Vorstellung der Besetzung zum 25. "Bond"-Film
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Carrie Fisher beim Venice International Film Festival 2013
Getty Images
Carrie Fisher beim Venice International Film Festival 2013
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Getty Images
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
T.I. mit seiner Ehefrau Tameka "Tiny" Harris im September 2019
Getty Images
T.I. mit seiner Ehefrau Tameka "Tiny" Harris im September 2019
Gwyneth Paltrow bei einem Gala-Dinner
Getty Images
Gwyneth Paltrow bei einem Gala-Dinner
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Getty Images
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de