Dass Dreharbeiten nicht immer ungefährlich ablaufen und auch Promis sich manchmal bei ihrer Arbeit böse verletzen können, wenn sie unachtsam sind oder auf einen Stuntman verzichten, ist ja bekannt. Bei den Dreharbeiten zum Film „World War Z“ drohte jetzt aber eine Statistin überrannt zu werden – doch zum Glück war Brad Pitt (47) am Set und konnte Schlimmeres verhindern! Der Frauenschwarm trat nämlich als echter Lebensretter in Aktion.

Während einer Kampfszene, die im schottischen Glasgow mit 700 Statisten gedreht wurde, fiel eine Komparsin zu Boden und drohte von der tobenden Meute verletzt zu werden. Brad Pitt zögerte nicht lange und half der Frau blitzschnell wieder auf die Beine, bevor Schlimmeres passieren konnte. „Viele Menschen wurden verletzt und Brad half einer Frau, die gestolpert war. Sie konnte es gar nicht fassen, dass es Brad Pitt war, der ihr aufhalf“, berichtete ein Augenzeuge The Scottish Sun.

„Er hatte zwar keine Zeit, mit ihr zu sprechen, weil es mitten im Dreh war. Aber sie sagte hinterher, wie dankbar sie ihm sei, auch wenn sie ein aufgeschürftes Knie hatte“, so die Quelle weiter. So wurde aus dem Filmheld, also sogar ein echter Held – und wer würde wohl nicht gerne mal von Brad Pitt gerettet werden. Trotzdem hatten nicht alle am Set soviel Glück: „Viele Statisten hatten Beulen und Kratzer. Ein Komparse, der einen Soldaten spielte, wurde sogar von einem Auto angefahren und landete auf der Motorhaube des Fahrzeugs, er wurde zum Glück aber nicht verletzt." Bei soviel Einsatz und Gefahren, denen sich die Statisten aussetzten, muss der Film ja ein Knaller werden!

Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino auf den Filmfestspielen in Cannes
Getty Images
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino auf den Filmfestspielen in Cannes
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de