Schauspieler Jan Sosniok (43), der 1996 bei GZSZ ausgestiegen ist, erinnert sich noch ganz genau daran, was er am 11. September gemacht hat, als ihn die schlimme Nachricht erreichte: „Ich hab gedreht, Unter den Eichen, an der Universität. Ich war gerade auf dem Weg zum Set, als ich die Nachricht bekommen habe. Und wir haben den Dreh auch erstmal abgebrochen. Zwangsläufig beschäftige ich mich auch damit, da kommt man ja nicht drum rum, die sind ja schon alle am Ankündigen, was Sonntag gesendet werden soll, von daher bin ich natürlich bestens informiert.“

Isabell Horn (27) war froh, nicht alleine zu sein: „Ich glaube, ich war zu Hause bei meinen Eltern in Bielefeld und dann haben wir das mitbekommen. Es war schön bei der Familie zu sein, gerade wenn so etwas passiert, das hat sich gut angefühlt!“

Auch Raúl Richter (24) kann sich noch gut daran erinnern: „Ich kam gerade aus der Schule und saß im Bademantel in meinem Kinderzimmer und habe den Fernseher angeschaltet und das auf einmal gesehen. Mein Vater arbeitet im Ausland und da hab ich den sofort angerufen 'Hast du schon gehört?' und so. Man hat dann sofort mit anderen Leuten kommuniziert 'Was ist da los?'. Ich hatte die ganze Zeit RTL an und da hat man live gesehen, wie da das nächste Flugzeug reinkam. Ich weiß es noch wie heute. Krass, unglaublich. Für mich war das was total Neues und Unbegreifliches. Wie man mit einem Flugzeug in ein Hochhaus fliegen kann und damit die ganze Welt verändern kann.“

Jens Ackermann und Isabell Horn
Getty Images
Jens Ackermann und Isabell Horn
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im Juni 2018 bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im Juni 2018 bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de