Zuerst hieß es noch, der Glee-Darsteller Chris Colfer (21) sei einfach abserviert worden und würde in der vierten Staffel von der beliebten Musical-Serie, falls es diese geben wird, nicht mehr mit dabei sein. Genauso wie die anderen Hauptdarsteller Lea Michele (25) und Cory Monteith (29).

Doch jetzt musste der sympathische Schauspieler bei der Tonight Show with Jay Leno Rede und Antwort stehen. Der Talkmaster (61) lässt manchmal einfach nicht locker und hackte gekonnt nach: „Ihr Leute da verlasst die Show, dann heißt es, ihr bekommt ein Spin-Off und dann heißt es ihr bleibt. So sag jetzt, was Sache ist!“ Rausreden war da wirklich schwierig, doch Chris versuchte es erst einmal: „Die Wahrheit ist, dass die Menschen vergessen, dass Glee weiterhin eine TV-Sendung ist. Wir müssen zuerst die dritte Staffel überleben, dann können wir uns erst Sorgen machen.“ Diese schwammige Ausrede ließ Jay Leno jedoch nicht auf sich sitzen und wollte jetzt endlich Klartext hören: „Du hast meine Frage nicht beantwortet. Bleibst du oder gehst du?“ Das Publikum war gespannt und Chris gab es dann endlich zu: „Nein, nein ich bleibe!“ Nicht nur die Zuschauer bei der Tonight Show freuten sich. Sicherlich werden auch einige Glee-Fans in Deutschland aufatmen. Auch einen kleinen Teaser für die nächste Staffel konnte Jay dem Schauspieler entlocken: „Das Einzige, was ich sagen kann, ist, dass ich im Krankenhaus sein werde.“

Hui, da bekommt man natürlich Lust auf mehr. Doch in Deutschland müssen wir uns da ein wenig gedulden, denn hier startete erst kürzlich die zweite Staffel auf Super RTL.

Chris ColferWENN
Chris Colfer
WENN
YouTube / --


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de