Steht da etwa Ärger am Set von Two and a Half Men an? „Alan Harper“-Darsteller Jon Cryer (46) verriet jetzt, dass er Demi Moore (48), der Frau von Serienneuzugang Ashton Kutcher (33), zuvor bereits näher gekommen ist, als es dem Gatten der Schauspielerin wahrscheinlich lieb ist.

Wirklichen Grund zur Sorge braucht Ashton allerdings nicht zu haben. Die Annäherung zwischen den beiden Schauspielern fand lediglich vor der Kamera statt. Die Talkmasterin Ellen Degeneres (53) konfrontierte Jon in ihrer Talkshow mit einer Kussszene zwischen ihm und Ashtons jetziger Ehefrau. Der 46-Jährige startete seine Filmkarriere 1984 mit der Romantik-Komödie „Eine starke Nummer“, in der er einen 16-jährigen Fotografen spielt, der sich in eine 22-jährige Barsängerin, gespielt von Demi, verliebt. Genau in diesem Film gibt die 48-Jährige Jons Filmcharakter seinen ersten Kuss.

Etwas unangenehm schien Jon die ganze Sache gegenüber seinem „Two and a Half Men“-Kollegen im Nachhinein allerdings doch gewesen zu sein. Gleich vorab stellte er klar: „ Als ich 'Eine starke Nummer' mit Demi drehte, war Ashton sieben. Da gehörte er noch nicht wirklich zu der Zielgruppe, die wir erreichen wollten“. Noch einen Tick unangenehmer könnte es für den Schauspieler am Set seiner erfolgreichen Serie werden, wurde doch vor wenigen Wochen bekannt, dass Demi eine kleine Nebenrolle in „Two and a Half Men“ erhalten soll. Wir sind jetzt bereits gespannt, wie ein Wiedersehen zwischen Jon und Demi, diesmal in Anwesenheit von Ashton, auf den Fernsehbildschirmen ausfallen wird.

Jon Cryer im Jahr 2013
Getty Images
Jon Cryer im Jahr 2013
Jon Cryer
Getty Images
Jon Cryer
Jon Cryer, Schauspieler
Getty Images
Jon Cryer, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de