Ach was putzig pussig! Passend zur Premiere von „Puss in Boots“ teilten sich Hauptsynchronsprecher Antonio Banderas (51) und Salma Hayek (45) mit einer Horde Katzen den roten Teppich. Im Moskauer Ritz Carlton feierten die beiden jetzt mit den possierlichen Tierchen die Erstaufführung des neusten Animationsfilms über den gestiefelten Kater aus den Shrek-Filmen. Jetzt wurde dem kämpfenden Kater ein eigener Ableger gewidmet.

Wie auch schon in den Oger-Streifen spricht im englischen Original natürlich Antonia Banderas den süßen Stubentiger. Das Prequel „Puss in Boots“ spielt vor der Zeit als sich der griesgrämige Oger Shrek und der degenschwingende Kater kennenlernen. Er ist ein verwegener Held, der sich für die Unschuldigen einsetzt und das mit allen Mitteln.In einer Kneipe erfährt er, dass zwei Ganoven, Jack und Jill (gesprochen von Billy Bob Thornton, 56 und Amy Sedaris, 50), einen antike Kraft entdeckt haben, mit der man die Erde zerstören kann. Puss' Heldensinn kann dieses Übel natürlich nicht zulassen und so begibt er sich mit Ei-Freund Humpty Dumpty (gesprochen von Zach Galifianakis, 41) auf die gefährliche Mission. Natürlich darf auch weibliche Unterstützung nicht fehlen und so gesellt sich Kitty Softpaws (gesprochen von Salma Hayek) zu dem wagemutigen Duo.

Ab dem 8. Dezember kann man dann die Abenteuer des Katers und seiner Freunden auch in den deutschen Kinos bewundern. Schaut euch bis dahin schon mal den Trailer an:

Francois-Henri Pinault und Salma Hayek bei einer pre-BAFTA-Feier 2019
Getty Images
Francois-Henri Pinault und Salma Hayek bei einer pre-BAFTA-Feier 2019
Francois-Henri Pinault und Salma Hayek
Getty Images
Francois-Henri Pinault und Salma Hayek
Antonio Banderas mit seiner Freundin Nicole Kimpel und seiner Tochter Stella bei den Oscars 2020
Getty Images
Antonio Banderas mit seiner Freundin Nicole Kimpel und seiner Tochter Stella bei den Oscars 2020
Antonio Banderas und Melanie Griffith 2012 in Los Angeles
Getty Images
Antonio Banderas und Melanie Griffith 2012 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de