Ein gänzlich bodenständiges Leben wird Supermodel Kate Moss (37) wohl niemals führen. Obwohl sie mittlerweile schon verheiratet ist, aus einer früheren Beziehung eine neujährige Tochter hat und offenbar keine Drogen mehr konsumiert, macht sie nach wie vor Party, wie zu ihren wildesten Zeiten.

So geschehen auch in dieser Woche, denn Kate war mit Freunden unterwegs in London und machte im Groucho Club die Nacht zum Tag. Beim Verlassen der Location sah Kate aber noch vergleichsweise frisch aus und konnte ebenfalls ohne fremde Hilfe ins Auto steigen. Sobald sie jedoch in diesem saß, griff das Model sofort zur Zigarette! Schon seit vielen Jahren ist Kate abhängig und schafft es offenbar nicht von ihrer Sucht loszukommen. Anfang dieses Jahres machte die Ehefrau von Jamie Hince (42) Schlagzeilen, weil sie sogar auf dem Catwalk, während sie Mode von Louis Vitton präsentierte, rauchte.

Kate, die mit diesem Auftritt wohl vornehmlich provozieren wollte, versucht wirklich nie ihre Vorliebe für Zigaretten zu verbergen. Da in England ein strenges Rauchverbot herrscht, konnte Kate es offenbar nicht abwarten endlich ins Zigarettenpäckchen zu greifen. Vielleicht sollte das Topmodel aber ihre Gesundheit im Auge behalten und versuchen das Laster endgültig aufzugeben!

Kate Moss bei der Pariser Fashion Week 2018
Bertrand Guay/AFP/Getty Images
Kate Moss bei der Pariser Fashion Week 2018
Kate Moss und Graf Nikolai von Bismarck im März 2018
Raul Sifuentes/Getty Images
Kate Moss und Graf Nikolai von Bismarck im März 2018
Kate Moss und Kendall Jenner bei der Fashionshow von Longchamp
Getty Images
Kate Moss und Kendall Jenner bei der Fashionshow von Longchamp


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de