Auf diesen Moment hat die Modewelt gewartet! In der Septemberausgabe der Vogue gewährt uns Supermodel Kate Moss (37) ganz persönliche Einblicke in ihre Hochzeit mit dem Musiker Jamie Hince (42).

Die Feierlichkeit, die im Juli stattfand, überdauerte ein ganzes Wochenende. In Insiderkreisen wird das Fest, in Anlehnung an das legendäre Hippie-Festival, seither auch „Moss-Stock“ genannt. Die Zeitschrift wird exklusive Interviews und Fotomaterial enthalten und den Leser auf eine Reise zu der märchenhaften Hochzeit mitnehmen. Ein Freund des Models, Modefotograf Mario Testino (56), fing mit seiner Kamera den außergewöhnlichen, ganz eigenen Spirit ihres großen Tages ein.

Der Artikel dazu liest sich beinahe wie ein Liebesbrief an das Topmodel. „Es ist einfach eine Tatsache, Kate ist unwiderstehlich. Da ist Verletzlichkeit und da ist Stärke zugleich. Und mit ihrer koketten und mädchenhaften Art ist es einfach unmöglich sich nicht in sie zu verlieben“, heißt es. Kate verrät darin außerdem, wie es Jamie schließlich geschafft hat, sie einzufangen. „Wir waren einfach so verliebt und er fragte mich jeden Tag, ob ich ihn heiraten will“, so der Star. Das Kleid, das Kate trug und die der Brautjungfern wurden von dem britischen Designer John Galliano (50) entworfen. Einfach traumhaft!

Kate Moss im Februar 2017
Alain Jocard / AFP / Getty Images
Kate Moss im Februar 2017
Kate Moss und Graf Nikolai von Bismarck im März 2018
Raul Sifuentes/Getty Images
Kate Moss und Graf Nikolai von Bismarck im März 2018
Kate Moss bei der Pariser Fashion Week 2018
Bertrand Guay/AFP/Getty Images
Kate Moss bei der Pariser Fashion Week 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de