Am Mittwoch wurde im Postraum der CBS-Produktion Dancing with the Stars ein Brief gefunden, der ein feines, weißes Puder beinhaltete. Die Tanz-Show, bei der letztens Elisabetta Canalis (33) von den Zuschauern rausgevotet wurde, erfreut sich in Amerika großer Beliebtheit und bekommt tagtäglich sehr viel Post, unter anderem eben auch den anonymen Brief. Es wurde natürlich sofort ein Team für Gefahrenstoffe gerufen, denn der Verdacht lag nahe, dass es sich bei dem weißen Pulver um Anthrax, den sogenannten Milzbrand, handele.

Glücklicherweise konnte herausgefunden werden, dass keine gefährliche Substanz im Spiel gewesen sei; was genau der weiße Stoff ist, konnte aber bisher noch nicht festgestellt werden. Adressiert war kein DWTS-Mitglied direkt, so bleibt fraglich, was hinter diesem mysteriösen Brief steckt. Der CBS-Sprecher Chris Ender sagte laut der International Business Times: „Abgesehen von den Vorgängen im Postraum, die für ein paar Stunden unterbrochen werden mussten, wurden keine Business-Vorgänge oder Showproduktionen beeinträchtigt.“ Schon im November 2010 erreichte das Studio einen ähnlichen Brief kurz vor dem damaligen Finale. Was genau es damit auf sich hatte, weiß man bis heute nicht. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Briefen besteht, ist demnach auch noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Robert Kardashian und Blac Chyna auf dem roten Teppich
Greg Doherty / Getty Images
Robert Kardashian und Blac Chyna auf dem roten Teppich
Elisabetta Canalis
Getty Images
Elisabetta Canalis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de