2009 startete für Susan Boyle (50) bei „Britain's Got Talent“ eine Karriere, mit der so wohl niemand gerechnet hatte, als die schüchterne Sängerin damals zum ersten Mal die Bühne betrat. Doch bereits nach den ersten Tönen ihrer Interpretation von „I Dreamed a Dream“ aus dem Musical „Les Misérables“ war allen klar, dass man von der Schottin noch einiges zu erwarten hat.

Mittlerweile hat sie all das erreicht, von dem sie vor ihrem Auftritt in der Casting-Show nur träumen konnte: Sie hat musikalisch großen Erfolg, muss sich um finanzielle Dinge keine Sorgen mehr machen und auch sonst läuft in ihrem Leben alles rund. Allerdings gibt es da doch einen Punkt, mit dem die Sängerin so gar nicht glücklich ist: Sie ist Single, wünsche sich jedoch sehr eine Beziehung, wie sie jetzt in einem Interview mit der Sun verriet. „Wir alle mögen doch die Vorstellung unser Leben mit jemandem zu teilen, der uns beschützt und nach uns sieht. Ich bin sehr viel alleine und diese spezielle Person ist bis jetzt noch nicht gekommen.“ An Angeboten mangele es jedoch nicht, berichtete die 50-Jährige: „Ich hatte ein paar Angebote in der Post und ich sage ihnen, einige von denen waren wirkliche Schönheiten.“ Außer einer kurzen Beziehung in ihren Zwanzigern hatte sie jedoch noch keine wirklichen Erfahrungen sammeln können, damals kam es auch nur zu einem Kuss auf die Wange.

Susan Boyle lebte ihr gesamtes Leben mit ihrer Mutter zusammen. Seit diese 2007 starb, ist Katze Pebbles die einzige mit der sie ihr Haus und ihr Leben teilt. Wir drücken der sympathischen Susan die Daumen, dass sie diese spezielle Person bald findet und mit ihr ihr Leben teilen kann.

Susan Boyle bei einem Auftritt in Glasgow, 2014
Getty Images
Susan Boyle bei einem Auftritt in Glasgow, 2014
Susan Boyle, Musikerin
Getty Images
Susan Boyle, Musikerin
"Britain's Got Talent"-Star Susan Boyle
Gregg DeGuire/Getty Images
"Britain's Got Talent"-Star Susan Boyle


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de