Warum hat Jessica Simpson (31) eigentlich immer noch nicht zugegeben, dass sie schwanger ist? Während amerikanische Zeitschriften wie die InTouch oder das OK! Magazine sich auf Insider beziehen, die eine Schwangerschaft der Sängerin bereits bestätigt haben sollen, so ist es eigentlich kaum noch zu übersehen, dass Jessica in anderen Umständen ist.

Am Flughafen von New York stieg sie jetzt mitsamt Schwester Ashlee (27) und Neffe Bronx (2) aus dem Flieger und wurde natürlich von einer Horde Paparazzi begrüßt. Die Blondine machte sich nicht mal die Mühe ihre Jacke zuzumachen und so konnte man einen guten Blick auf ihre engen schwarzen Klamotten werfen, die eigentlich keinen Spielraum mehr für andere Erklärungen lassen. Es wölbt sich ganz deutlich ein Bauch unter dem Shirt. Wir gehen mal nicht davon aus, dass Jessica schwerwiegende Magen-Darmprobleme hat, die einen aufgeblähten Bauch erklären würden, außerdem ist das Essen im Flugzeug wohl kaum so gut gewesen, dass sie sich noch zwei weitere Portionen davon reingezogen hat. Gerüchten zufolge soll Jessica ihr „Geheimnis“ noch immer für sich behalten, um es in Kürze meistbietend zu verkaufen.

Doch wer will bei so eindeutigen Fotos noch viel Geld für eine Story ausgeben, die offensichtlich zu sein scheint? Allzu lange wird Jessica nicht mehr mit einem offiziellen Statement warten können. Was denkt ihr denn, ist Jessica tatsächlich schwanger oder haben die Rundungen eine andere Ursache?

Ashlee und Jessica Simpson
Getty Images
Ashlee und Jessica Simpson
Sängerin Jessica Simpson in New York City, 2018
Getty Images
Sängerin Jessica Simpson in New York City, 2018
Jessica Simpson im Juli 2018
Getty Images
Jessica Simpson im Juli 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de