Was macht man bloß, wenn es brennt? Ganz klar, erstmal einen BH anziehen! Kate Winslet (36) und ihre Kinder Mia (10) und Joe (7) hatten ein Riesenglück, als sie vor zwei Monaten unversehrt aus der brennenden Urlaubsvilla des Geschäftsmanns Sir Richard Branson (61) in der Karibik entkommen konnten. Nachdem sie den Schock über die Ereignisse überwunden hat, fallen ihr jetzt amüsante Details zu der Horrorflucht aus dem brennenden Anwesen ein.

In der Graham Norton Show berichtete sie nun, dass sie von der Situation verständlicherweise total überfordert war. Nachdem sie um 4:30 Uhr von „Feuer!“-Schreien geweckt wurde, war sie zunächst einmal total ratlos. Also sei sie ins Bad gegangen und wollte einen BH anziehen. In der Show sagte sie: „Ich rannte ins Schlafzimmer und zog meinen BH an. In Katastrophenmomenten wie diesem macht man die verrücktesten Dinge. Ich fing an, den BH anzuziehen und dachte: 'Nein, das wird zu lange dauern.', also raus aus dem BH und rein ins T-Shirt.“.

Danach brachte sie ihre Kinder und die Mutter des Hauseigentümers in Sicherheit. Was diese Heldentat angeht, bleibt Kate allerdings bescheiden: „Nein, ich habe nicht ihr Leben gerettet. Ich habe sie die Treppen hinunter getragen, nur das ist die Wahrheit.“. Die 90-jährige Lady sei stark und hätte auch alleine gehen können, sie habe ihr nur ein klitzekleines bisschen geholfen.

Das Flammeninferno, bei dem das Haus komplett zerstört wurde, hatte allerdings auch etwas Positives: In der Nacht kam Kate dem Neffen Brensons, Ned Abel Smith (33) näher.

Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen in Los Angeles im Februar 2005
Carlo Allegri/Getty Images
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen in Los Angeles im Februar 2005
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei einem Spiel der Los Angeles Lakers
Jed Jacobsohn/Getty Images
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei einem Spiel der Los Angeles Lakers
Leonardo DiCaprio, Schauspieler
Getty Images
Leonardo DiCaprio, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de