Dass Michael Lohan (51) es seiner berühmten Tochter nachmachen und ebenfalls im Gefängnis landen könnte, berichteten wir bereits. Jetzt ist auch der Grund durchgesickert, der Michael zu seinem Ausraster brachte und dieser lässt den 51-Jährigen nicht gerade in einem guten Licht erscheinen.

Michael und seine langjährige On/Off-Freundin Kate Major gerieten in der Nacht von Montag auf Dienstag in einen sehr handgreiflichen Streit, der mit einer Festnahme des 51-Jährigen endete. Laut tmz soll es zu dem Streit gekommen sein, da Kate sich weigerte, Oralverkehr mit Michael zu haben. Daraufhin soll der Vater von Lindsay Lohan (25) handgreiflich geworden sein und seiner Freundin sogar angedroht haben, sie vom Balkon seines Appartments zu werfen. Auf der Polizeiwache beklagte er sich über Brustschmerzen und wurde in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Diese Masche scheint ein beliebtes Mittel des 51-Jährige zu sein, um sich vor dem Gefängnis zu drücken. Bereits im März kam es zu einem Streit zwischen dem Paar, der mit einer Nacht im Gefängnis endete. Auch damals beschwerte Michael sich über Schmerzen in der Brust und kam zur Beobachtung in eine Klinik.

Verwunderlich ist, dass seine Freundin Kate nach den schweren Drohungen und mehreren Handgreiflichkeiten immer wieder zu Michael zurückkehrt. Auch was seine Tochter Lindsay zu dem Verhalten ihres Vaters sagt, der ihr erst kürzlich schwere Vorwürfe machte, ist noch nicht bekannt.

Michael Lohan im Januar 2011
Getty Images
Michael Lohan im Januar 2011
Michael Lohan, 2011
Getty Images
Michael Lohan, 2011
Michael Lohan in Beverly Hills
Getty Images
Michael Lohan in Beverly Hills


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de