Dass Schauspieler Ben Affleck (39) viele Talente hat, ist bekannt. Er hat bei einigen Filmen ja nicht nur mitgespielt, sondern auch mitgeschrieben und Regie geführt. So geschah es auch bei seinem letzten Streifen, The Town, bei dem er vor der Kamera Raubüberfälle beging. Nun wird er sich wieder hinter die Kamera stellen und als Regisseur ein neues Filmprojekt verwirklichen. Laut Deadline möchte Ben sich an der Adaption eines Stephen King-Thrillers versuchen.

In der Horrorstory „The Stand“ des berühmten Grusel-Romanautors geht es um eine Katastrophenstory, in dem eine von Menschen gemachte biologische Waffe einen schrecklichen Virus freisetzt. Die resultierende Epidemie entwickelt sich schnell zu einer Pandemie, die schreckliche Folgen für das Sozialverhalten der sich im Überlebenskampf befindenden Menschen hat. Mit der Adaption dieser Story schließt sich Ben Affleck Endzeitfilmen wie zum Beispiel Contagion von Steven Soderbergh (48) an, in dem es ebenfalls um eine Epidemie und ihre katastrophalen Auswirkungen auf die Welt geht.

Freut ihr euch auf einen neuen Film, bei dem Ben Affleck Regie führt?

Jennifer Garner und Ben Affleck bei den Oscars 2013
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck bei den Oscars 2013
Jason Momoa und Amber Heard bei der "Aquaman"-Diskussionsrunde auf der Comic-Con, 2018
Getty Images
Jason Momoa und Amber Heard bei der "Aquaman"-Diskussionsrunde auf der Comic-Con, 2018
Ben Affleck und Matt Damon bei den Oscars 2017
Getty Images
Ben Affleck und Matt Damon bei den Oscars 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de