Kinder können das Leben ganz schön verändern. Auch Johnny Depp (48) empfand die Geburt seiner beiden Sprösslinge als einschneidende Erfahrung. In den 90er Jahren hatte sich der Schauspieler einen eher zweifelhaften Ruf als Partylöwe und Draufgänger erarbeitet. Doch als seine heute 12-jährige Tochter Lily Rose das Licht der Welt erblickte, ordnete der Hollywoodstar seine Prioritäten neu.

Damals war Johnny eine Weile mit Schauspielkollegin Winona Ryder (40) verlobt und führte eine vierjährige Beziehung mit Supermodel Kate Moss (37). Er vertrieb sich seine Zeit gerne mit den Raufbolden Liam (39) und Noel Gallagher (44) von der ehemaligen Band Oasis, die für ihre wilden Partys und ausufernden Trinkgelage, bei denen auch gern mal die Fäuste flogen, bekannt waren. In einem Interview mit der englischen Ausgabe des GQ Magazin gab er kürzlich zu, dass er zu dieser Zeit auch gerne mal illegale Substanzen konsumierte. „An einem bestimmten Punkt in deiner Jugend schüttest du Sachen in deinen Körper, die würdest du nicht mal in dein verdammtes Auto tun. Weißt du, was ich meine? Du würdest dieses Zeug nicht mal in eine Schrottkarre tun“, so der Schauspieler über seine Vergangenheit.

Der Wendepunkt in seinem Leben kam mit Langzeit-Freundin Vanessa Paradis (38) und dem ersten Baby. „Die Geburt meiner Kinder hat mich wachgerüttelt“, verriet Depp. „Das war großartig für mich. Es war als hätte sich ein Schleier geliftet. Da war etwas, dass ich zum ersten Mal in meinem Leben erlebte. Klarheit.“ Kürzlich sah man den 47-Jährigen allerdings wieder häufiger auf diversen Partys. In letzter Zeit wirkte er immer öfter ziemlich angeschlagen und betrunken. Freunde und Familie sorgen sich um den Star. Hoffentlich besinnt sich Johnny bald wieder auf die wichtigen Dinge in seinem Leben, die ihm schon einmal aus einer solchen Situation geholfen haben.

Johnny DeppWENN
Johnny Depp
Johnny DeppWENN
Johnny Depp
Johnny DeppWENN
Johnny Depp


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de