Das Buch der Atzen, „Der Atzen-Kodex“, soll uns ja helfen, in [Artikel nicht gefunden] zu leben. Ein Atze zu sein, ist nach Aussage der Jungs gar nicht so schwer: Mit einer positiven Grundeinstellung und Spaß am Leben mit all seinen Hochs und Tiefs hat man es eigentlich schon geschafft.

Doch wie sieht es bei den Promis aus, welche Promis haben laut Manny Marc (31) und Frauenarzt (33) den Atzen-Faktor und wer schneidet bei dieser Frage eher schlecht ab? Auf Platz 1 steht für die Jungs ganz klar der ehemalige Berliner Nachtclubbesitzer Rolf Eden (81): „Der ist echt lustig, mit dem haben wir im Studio ein paar Aufnahmen gemacht. Der war voll cool – mit 81 so fit zu sein und so cool drauf zu sein, das wäre ich auch gerne.“ Auch ganz weit oben steht bei den Atzen Daniela Katzenberger (25), sie hat zu 87 Prozent den Atzen-Faktor!

Doch wer ist laut „Original-Atzen“ so überhaupt kein Atze? Auch diese Frage haben uns die Jungs beantwortet: Robert Pattinson (25) ist nicht so atzig!“ Jedoch erklären sie gleich auch: „Vielleicht ist er auch ein Atze. Man kennt ihn ja nicht, wir gehen jetzt auch nach dem Auftreten in der Öffentlichkeit, so wie man ihn kennt und wahrnimmt, da ist er kein Atze.“ Da die Jungs jedoch nur nach seinem Erscheinen urteilen, sind sie auch bereit, dieses Urteil zu ändern, sollten sie Robert je persönlich kennenlernen. Sie scherzen, dass Robert ihnen ihren ersten Eindruck „auch verzeihen wird, wenn er ein richtiger Atze ist!“

Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Tatjana Gsell bei einem Musik-Event in Berlin
Getty Images
Tatjana Gsell bei einem Musik-Event in Berlin
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de