Nachdem Teri Hatcher (46) bei ihrem letzten Auftritt auf dem roten Teppich noch eine kleine Lippenstiftpanne unterlaufen war, sah sie am vergangenen Mittwoch wieder blendend aus und strahlte über das ganze Gesicht. Dies könnte auch an ihrer schönen Begleitung liegen, die Teri zur Arthritis Foundation Gala begleitete.

Die junge Dame an ihrer Seite war niemand Geringeres als ihre eigene Tochter Emerson (13), die ihrer Mutter fast zum Verwechseln ähnlich sieht. Die beiden teilen sich nicht nur die gleiche Haarfarbe, auch das breite Lächeln hat die 13-Jährige anscheinend von ihrer Mutter geerbt. Bereits 2009 begleitete Emerson den Desperate Housewives-Star auf den roten Teppich. Die damals 11-Jährige sah allerdings vor zwei Jahren noch deutlich jünger aus. Mit ihrem Kleid und den stylischen High-Heels wirkte sie am Mittwoch für ihr Alter bereits richtig erwachsen. Teri war bei der Verleihung zu Gast, um einen Preis für ihr Engagement gegen Arthritis entgegen zunehmen. Der ehemalige „Superman“-Star, der in der Kultserie die Rolle der Lois Lane spielte, leidet seit Jahren selbst unter der Krankheit.

Erst vor wenigen Tagen kehrte Teri von ihrer Deutschlandreise in die USA zurück. Vor ihrem Abflug gab es noch ein süßes Geschenk von einem deutschen Paparazzo, der ihr eine CD mit Erinnerungsfotos überreichte. Ob Teri sich über ihren Award am Mittwoch wohl genauso gefreut hat wie über diese Überraschung?

Felicity Huffman, Marcia Cross, Eva Longoria und Teri Hatcher
Getty Images
Felicity Huffman, Marcia Cross, Eva Longoria und Teri Hatcher
Felicity Huffman, Eva Longoria und Teri Hatcher
Getty Images
Felicity Huffman, Eva Longoria und Teri Hatcher


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de