Viele träumen nur davon in einem solchen Blockbuster aufzutauchen und jetzt ist die Chance endlich da. Allerdings nur mit einer Sprechrolle, denn der deutsche Filmkomponist Hans Zimmer (54) sucht wütende Sprechchöre.

Für den neuen Batman-Film The Dark Knight Rises tauchen enorme Menschenmassen auf, die dann mit Sprechchöre ihrer Wut freien Lauf lassen. Schon im Teaser-Trailer konnte man den aufbrausenden Mob begutachten. Um das Szenario möglichst authentisch zu gestalten, wurde sogar während der „Occupy Wall-Street“-Proteste in New York gedreht. Jetzt ruft der erfolgreiche Komponist Hans Zimmer auf der Internetseite ujam.com auf mitzumachen: „Wir möchten eure Stimmen hören! Jetzt und laut! Wir schaffen den Klang eines weltweiten Chors. Kommt alle und seid ein Teil davon. Es ist so einfach: Dabei ist es unwichtig, ob ihr den Ton trefft, es gibt keinen verpassten Ton, den wir nicht bearbeiten können. Solltet ihr Murmeln, Nuscheln, Schreien oder Flüstern, das macht alles nichts. Macht euer eigenes Ding. Solltet ihr nur die Hälfte schaffen, kein Problem! Macht es alleine oder mit Freunden, aber macht es mit Spaß und Leidenschaft. Lasst eure Stimme erklingen und werdet Teil des Abenteuers!“ Viel Wut ist man in Gotham City ja gewöhnt, doch was hat das diesmal zu bedeuten? Im ersten Batman-Teil mit Hauptdarsteller Christian Bale (37) kam es auch schon zum absoluten Chaos. Hat jetzt vielleicht der Bösewicht Bane seine Finger im Spiel?

Fans in den USA dürfen sich auf jeden Fall freuen, denn vor der IMAX-Version von „Mission Impossible 4 – Phantom Protokoll“ mit Tom Cruise (49), soll ganze sechs Minuten der neue Batman gezeigt werden. Hoffentlich können wir diesen dann auch bald bei uns sehen. Zur Einstimmung könnt ihr euch hier nochmal den Teaser-Trailer anschauen und dabei ganz genau auf die Sprechchöre am Ende achten!

Christian Bale und seine Frau Sibi Blazic im Dezember 2018
Getty Images
Christian Bale und seine Frau Sibi Blazic im Dezember 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de