Am zweiten Dezember erscheint Pietro Lombardis (19) neues Album „Pietro Style“, mit dem der DSDS-Gewinner an die Erfolge seines Debüt-Albums Jackpot anknüpfen will. Im Interview mit Promiflash hat er jetzt schon mal exklusiv verraten, auf was sich seine Fans freuen können und was den Pietro-Style eigentlich ausmacht.

„Ich habe mich auf jeden Fall weiterentwickelt, denn beim zweiten Album hatten wir auch mehr Zeit. Es ist auf jeden Fall besser geworden, auch stimmlich und mal schauen, wie es dann ankommt bei den Leuten“, freut sich Pietro, der auch gleich seinen Lieblingssong verrät: „Das ist natürlich Goin' To L.A., die neue Single, und ich finde den Christmas-Song auch cool.“

Schon zu DSDS-Zeiten hat Pietro mit seinem ganz eigenen Stil auf sich aufmerksam gemacht und dadurch die Herzen der Zuschauer und seiner Fans erobert. Den Pietro-Style erklärt der Überflieger selbst ganz einfach so: „Ich bin ja generell nicht so ein Sänger, der nach Ansagen singt, sondern ich singe einfach, wie's mein Kopf mir sagt. Obwohl man tief singen muss, singe ich einfach hoch. Also ich hab keine Regeln beim Gesang, ich singe einfach wie's mein Kopf mir sagt und das ist glaub ich der Pietro-Style. Es gibt Sänger, die machen sich einen Kopf: 'Treff ich den Ton, treffe ich ihn nicht' – und ich mache mir da keinen Kopf.“ So sympathisch und bodenständig lieben ihn seine Fans und sein Pietro-Style macht ihn schließlich auch so unverwechselbar.

Sarah und Pietro Lombardi bei den InTouch-Awards
Mathis Wienand/Getty Images for InTouch
Sarah und Pietro Lombardi bei den InTouch-Awards
Sarah und Pietro Lombardi bei der Premiere von "Bodyguard - Das Musical"
Florian Ebener/Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi bei der Premiere von "Bodyguard - Das Musical"
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de