Nachdem lange gerätselt wurde, ob Beyoncés (30) Babybauch tatsächlich echt ist oder nicht, lässt es sich jetzt nicht mehr verbergen. Bei der Release-Party zu ihrer Live-DVD hielt sie ihren Bauch stolz in die Kameras. Doch das war nicht immer so. Die werdende Mutter hatte Angst davor, dass ihr süßes Geheimnis zu früh aufgedeckt wird.

Besonders bei den Filmaufnahmen zu ihrer Konzert-DVD waren ihre Gedanken laut San Francisco Chronicle stets beim Baby. „Ich dachte die ganze Zeit: 'Jeder sieht es, jeder weiß es!'“, so die Schwangere. Auf unförmige Umstandsmode setzt die Styling-Queen trotz wachsender Babykugel noch lange nicht. Sie erschien in einem bodenlangen braunen Kleid von Robert Cavalli, das ihr Dekolleté gekonnt ins Szene setzte. In Sachen Mode konnte sie also gewohnt stylisch auftrumpfen.

Doch in einem Punkt beeinträchtigt sie die Schwangerschaft trotzdem, wie die Power-Frau verriet: „Das Atmen fällt schwerer, also war es schwierig, gleichzeitig zu tanzen und zu singen. Aber die Unterstützung meiner Fans gibt mir Kraft.“

Beyonce, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk / Getty Images
Beyonce, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk / Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de