Was ist denn bloß in den deutschen Charts los? Damit hätten wohl nur die wenigsten gerechnet, denn weder Justin Bieber (17) noch Pietro Lombardi (19) oder Ardian Bujupi (20) schafften es diese Woche auf Platz 1 der deutschen Single Charts. Im Gegenteil, sie landeten sogar eher auf den hinteren Plätzen!

Justin Bieber, der immer noch mit der Vaterschaftsklage von Mariah Yeater (20) zu kämpfen hat, stieg mit seiner neuen Single „Mistletoe“ gerade mal auf Platz 54 der Charts ein, dabei hatte er seinen deutschen Fans diesen Song gerade erst noch bei X Factor präsentiert. Selbst Ardian Bujupi, der sich zwar noch vor Justin platzierte, wird sich über Charts-Platz 40 mit seiner ersten Single „This Is My Time“ nicht wirklich freuen.

Auch Pietro wird sich für seine neue Single sicher einen höheren Einstieg gewünscht haben, denn „Goin To L.A.“ schaffte es nur auf Platz 22. Zwar können die Ex-DSDS-Kandidaten jetzt behaupten, mit diesem Charts-Einstieg kurzfristig erfolgreicher als Justin Bieber zu sein, doch der glückliche Gewinner des Chart-Battle ist ein ganz anderer: Rapper Flo Rida (32) schaffte es mit seinem neuen Song „Good Feeling“ auf Anhieb auf Platz 1!

Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de