Jessica Simpson (31) hat in den vergangenen Jahren einiges an Gewicht zugelegt. Sie wurde von den Medien gehänselt und hat sich in ihrer Haut schon längst nicht mehr wohlgefühlt. Nun ist sie schwanger und mit sich und ihrem Körper im Reinen. Doch was ist nach der Geburt des Babys?

Darauf weiß Jessica schon eine ganz klare Antwort. Wie US Weekly nämlich berichtet, wird sie mithilfe von „Weight Watchers“ alle überschüssigen Pfunde purzeln lassen. Genau wie vor ihr schon Jennifer Hudson (30) hat die Sängerin nämlich einen Vertrag unterzeichnet, der besagt, dass sich Jessica nach der Geburt ein Jahr lang an das straffe Ernährungsprogramm des renommierten Unternehmens halten muss. Und dieses Geschäftsverhältnis soll sich für die Blondine definitiv auszahlen. Sie bekommt ganze vier Millionen Dollar Gage! Eigentlich sollte sie sich schon vor einigen Monaten für gutes Geld an das berühmte Punkte-zähl-System halten, doch dann kam ihr die Schwangerschaft dazwischen.

Aber dieser Kompromiss wird sich ganz sicher auch für alle Beteiligten auszahlen. Wir sind gespannt auf die Resultate!

Jessica Simpson auf einer Gala in New York City 2018
Getty Images
Jessica Simpson auf einer Gala in New York City 2018
Ashlee und Jessica Simpson
Frazer Harrison/Getty Images
Ashlee und Jessica Simpson
Sängerin Jessica Simpson in New York City, 2018
Getty Images
Sängerin Jessica Simpson in New York City, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de