Sie waren nicht nur das Hollywood-Traumpaar, sondern auch eins der bekanntesten und aktivsten Promi-Twitterer. Doch seit dem Bekanntwerden ihrer Scheidung ist es im Twitter-Land ruhig geworden um Demi Moore (49) und Ashton Kutcher (33). Bis jetzt, denn Thanksgiving schienen beide zum Anlass zu nehmen, sich auf dem Online-Netzwerk zurückzumelden.

Demi, die Anfang des Monats nach sechs Jahren Ehe ihre Scheidung von Ashton bekanntgab, erklärte an Thanksgiving auf Twitter: „Warum haben wir nur einen Tag, um dankbar zu sein? Fühlen sich deshalb so viele Leute ungewürdigt? Lasst uns doch 365 Tage Thanksgiving machen!“.

Nachdem sich Ashton bereits nach dem Bekanntwerden der Scheidung zu dem Ehe-Aus äußerte, hielt sich auch der Two and a half Men-Schauspieler erst einmal zurück. Kurz zuvor unterlief ihm schließlich auch noch ein Twitter-Fauxpas, nach dem er seine Online-Aktivitäten sowieso erst einmal reduzieren wollte. Doch nun brach auch er sein Schweigen und zwitscherte an dem großen amerikanischen Feiertag: „Ich bin dankbar für meine Familie, Freunde, dich und Zeit, mein Potential auszuschöpfen. Wofür seid ihr dankbar? #thanksgiving“.

Wir sind gespannt, welche weiteren Statements das ehemalige Twitter-Traumpaar in nächster Zeit online stellt. Ihren Twitter-Namen „Mrs Kutcher“ hat Demi übrigens noch immer nicht geändert.

Bruce Willis und Demi Moore 1997
Kim Kulish / AFP / Getty Images
Bruce Willis und Demi Moore 1997
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim "Breakthrough Prize" in Kalifornien
Jesse Grant/ Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim "Breakthrough Prize" in Kalifornien
Ashton Kutcher und Demi Moore im Juni 2011
Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore im Juni 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de