Seit ihrer Trennung von Jude Law (38) sind Sienna Miller (29) Auftritte bei öffentlichen Auftritten besonders rar gesät. Sieht man sie doch einmal zu Gast auf einem roten Teppich, ist man zumeist doppelt überrascht. Zum einen durch ihre bloße Präsenz, zum anderen, weil die Blondine einfach immer umwerfend aussieht.

So auch bei der Party zum 135-jährigen Bestehen des französischen Fashion-Stores Maison Lancel in Paris. Dort erschien Sienna in einer tollen Kreation von Emilio Pucci. Das knielange Kleid war mit einigen Bahnen Fransen verziert. Der Clou war allerdings die Brustpartie aus feiner schwarzer Seide über hautfarbenen Stoff, der vortäuschte, man könne die nackte Haut der Schauspielerin sehen. Dazu kombinierte sie klassisch schwarze Lackpumps. Das aufreizende Dress stand in krassem Kontrast zum natürlichen Make-up und den Haaren, die völlig ungestylt aussahen.

Sexy und natürlich zugleich - Sienna weiß einfach, wie es geht! Einzig die blickdichte schwarze Strumpfhose hätte sie lieber gegen eine durchsichtige eintauschen sollen. Aber wer so selten vor Kameras tritt, der will natürlich auch nicht zu viel auf einmal zeigen...

Sienna Miller bei "21 Bridges"-Screening in New York
Getty Images
Sienna Miller bei "21 Bridges"-Screening in New York
Sienna Miller, Schauspielerin
Getty Images
Sienna Miller, Schauspielerin
Sienna Miller im Juni 2018 beim "Veuve Clicquot Polo Classic"-Event in New York
Jamie McCarthy/Getty Images for Veuve Clicquot
Sienna Miller im Juni 2018 beim "Veuve Clicquot Polo Classic"-Event in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de