Usher (33) war bis 2009 für zwei Jahre mit Tameka Raymond (40) verheiratet. Aus der gemeinsamen Ehe entstanden zwei Söhne. Man sieht Usher oft mit den Kleinen – doch geht es nach seiner Ex, soll das jetzt ein Ende haben. Die Mode-Unternehmerin will nun nämlich vor Gericht erreichen, dass sie das alleinige Sorgerecht über die zwei Jungs bekommt.

Wie TMZ berichtet, hat sie dafür wohl auch zahlreiche Gründe angegeben. Obwohl es nämlich vom Gericht so vorgeschrieben war, hat ihr Usher nicht Bescheid gegeben, als er plante, mit den Kleinen das Land zu verlassen, und desweiteren ohne ihre Zustimmung eine Nanny engagiert. Außerdem hätte der Sänger schon lange nicht mehr die vereinbarten 5000 Dollar gezahlt, die ihr im Monat für die Versorgung der Kinder zustehen. So würde er ihr mittlerweile schon stolze 34.000 Dollar schulden. Tameka ist auch der Meinung, dass Usher eigentlich längst einen höheren Betrag zahlen müsste, da er sich ja schließlich seit der Scheidung an einem wachsenden Einkommen erfreuen könne. Doch Tameka scheint bei ihren Klagepunkten nicht gänzlich an die beiden Jungs zu denken. Sie beschwerte sich nämlich auch, dass Usher ihre „Saks 5th Avenue“-Kreditkarte gesperrt habe, obwohl er ihr versicherte, genau dies nicht zu tun.

Wir sind gespannt, was der Richter zu all den Anschuldigungen zu sagen hat. Die Anhörung findet morgen statt.

Usher im April 2019 in Virgina Beach City
Getty Images
Usher im April 2019 in Virgina Beach City
Lupita Nyong'o, Usher und Tessa Thompson bei der "Black Panther"-Premiere
Jesse Grant/Getty Images for Disney
Lupita Nyong'o, Usher und Tessa Thompson bei der "Black Panther"-Premiere
Usher auf der Geburtstagsfeier für Michael Jackson
Getty Images
Usher auf der Geburtstagsfeier für Michael Jackson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de