Wenn wirklich anerkannte Theater- und Film-Schauspieler auf Reality-Soap-Stars treffen, kann das ja eigentlich gar keinen Austausch von harmonischen Nettigkeiten geben. So sah es auch aus, als Daniel Craig (43) in der aktuellen Ausgabe des amerikanischen GQ Magazins auf die Kardashian-Schwestern angesprochen wurde.

Und Daniel nahm wirklich kein Blatt vor dem Mund, um der Welt seine Meinung über den Kardashian-Clan rund um Khloe (27), Kourtney (32) und Kim Kardashian (31) zu geigen: „Schaut euch die Kardashians an. Sie sind Millionen wert!“ stellt Daniel fest. „Man sieht das und man denkt, 'Was, heißt das, dass ich mich einfach wie ein völliger Idiot im Fernsehen aufführen muss und man bezahlt mir Millionen?' Ich urteile ja gar nicht darüber. Nun, eigentlich doch“, gibt er seine Meinung zu den Reality-Stars ab. Auch zu Kims Hochzeit mit Kris Humphries (26) hatte er nicht viel Gutes zu sagen. Daniel selbst hatte im Sommer seine Freundin Rachel Weisz (41) klammheimlich geheiratet. Eine solche Hochzeit steht natürlich im krassen Kontrast zum öffentlichen Trauungs-Theater von Kim und Kris mit anschließender Blitz-Scheidung.

„Wir sind damit durchgekommen“, erzählt Daniel. „Wir haben es privat durchgezogen und wir müssen vielen Menschen dafür dankbar sein. Man kann sich seine Privatsphäre nicht zurückkaufen.“ Auch wenn viele Menschen seiner eigenen Ehe gegenüber skeptisch gewesen wären, sei er aktuell sehr verliebt und glücklich mit seiner Frau.

Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Noel Vasquez/Getty Images
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Rachel Weisz und Daniel Craig
Dimitrios Kambouris/Getty Images
Rachel Weisz und Daniel Craig
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de