Eigentlich sollte Ex-DSDS-Kandidat Menowin Fröhlich (24) erst am 23.12. wieder das Licht der Freiheit erblicken, doch gerade um die Weihnachtszeit geschehen eben noch Zeichen und Wunder, und so ist es passiert: Menowin ist tatsächlich raus aus dem Knast, und das schon seit gestern! Seit Februar saß der Sänger mit der kriminellen Vergangenheit hinter Gittern, da er gegen Bewährungsauflagen verstoßen hatte.

Sogar sein Management hatte laut Bild nicht damit gerechnet, dass Menowin vorzeitig entlassen wird: „Wir waren überrascht, dass er heute raus kam!“ Dank der Weihnachtsamnestie ist es in einigen Gefängnissen üblich, den Häftlingen einen Teil ihrer Knastzeit zu erlassen, damit sie das Fest der Liebe gemeinsam mit ihrer Familie feiern können. Da hat aber einer Glück gehabt, und Menowin weiß seine unerwartete Freizeit offenbar zu nutzen: So habe er bereits mit seinen Kindern und seiner Familie telefonisch Kontakt aufgenommen, sich aber auch um Geschäftliches gekümmert. Denn eines machte Menowin schon vor Wochen deutlich: Er will nochmal so richtig durchstarten und ist hochmotiviert. Derzeit ist er mit seiner Weihnachtssingle am Start und hält für seine Fans bestimmt noch die ein oder andere Überraschung bereit. Doch jetzt wird er erst einmal ein besinnliches Weihnachten im Kreise seiner Lieben genießen!

Menowin Fröhlich, DSDS-Kandidat
Getty Images
Menowin Fröhlich, DSDS-Kandidat
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Menowin Fröhlich beim Finale von Promi Big Brother 2015
Getty Images
Menowin Fröhlich beim Finale von Promi Big Brother 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de