Sarah Michelle Gellar (34) hat kürzlich erst erzählt, dass sie sich bei den Dreharbeiten zu ihrer neuen Serie „Ringer“ nicht stressen lasse. Aber auch privat hat die Schauspielerin klare Vorstellungen, wie sie am besten selbst verwirklicht.

Seit mittlerweile über zehn Jahren sind Sarah und ihr Mann Freddie Prinze Junior (35) ein Paar. Gemeinsam haben sie eine Tochter namens Charlotte (2), die Mami natürlich voll auf Trab hält. Sarah geht darin völlig auf, Self.com erzählte sie: „Charlotte ist meine beste Freundin und ich möchte meine gesamte Freizeit mit ihr verbringen.“ Aber sie kenne auch die Risiken: „Man kann sich leicht selbst vergessen, aber ich kann mich selbst nicht nur als Charottes Mutter definieren - eines Tages ist sie erwachsen und wo bin ich dann? Wie in jeder anderen Beziehung, muss man bei allem daran denken, wer man selbst ist.“ Dafür habe sie aber ein gutes Rezept: „Wenn sie um halb acht ins Bett geht, dann nehme ich ein Bad und lese. Freddie und ich nehmen uns ebenfalls Zeit zusammen.“

Und wenn die Kleine erst einmal im Heiabettchen verschwunden sei, dann gäbe es auch entspannte Freizeit füreinander und auch für andere Freunde: „Zum Glück hat Charlotte einen festen Schlaf. Sobald sie hingelegt hat, können wir Freunde da haben, zusammen essen und quatschen. Wir müssen uns keine Sorgen machen.“

Sarah Michelle Gellar im November 2018 in Los Angeles
Alison Buck/Getty Images for Alliance Of Moms
Sarah Michelle Gellar im November 2018 in Los Angeles
Sarah Michelle Gellar beim WE Day California 2019
Getty Images
Sarah Michelle Gellar beim WE Day California 2019
Sarah Michelle Gellar beim Race to Erase MS 2019
Getty Images
Sarah Michelle Gellar beim Race to Erase MS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de