Wow! Was für eine Aufmachung! Auch bei der New Yorker Premiere von „The Girl With The Dragon Tattoo“ frönte Rooney Mara (26) wieder ihrer offensichtlichen Vorliebe für Cut-Out-Dresses. Während sie in London noch die elegantere Couture-Variante wählte, entschied sie sich in Amerika für ein aufreizendes, schwarzes Kleid aus der Frühjahrskollektion des amerikanisch-nepalesischen Designers Prabal Gurung.

Und obwohl dieses fast mehr zeigte, als es verhüllte, wirkte das Styling nicht zu sexy. Vielmehr setzte es Rooneys zarte Gestalt perfekt in Szene. Dazu trugen vor allem die Cut-Out-Elemente bei, die den Blick nicht auf ihre nackte, sondern durch hauchdünnen Seidenstoff verhüllte Haut freigaben. Absoluter Hingucker war natürlich der komplett freie Rücken der 26-Jährigen, den lediglich eine Knopfleiste zierte. Zu diesem Traum in Schwarz kombinierte sie Louboutin-Peep-Toes, roten Lippenstift und einen Zopf mit strengem Seitenscheitel. Auf Accessoires verzichtete die Schauspielerin komplett und machte damit alles richtig.

Rooney wirkte mit ihrem hellen Teint und der schmalen Figur wie eine zerbrechliche Porzellanpuppe, die so gar nichts mehr mit dem rockigen Gothic-Stilmix von Lisbeth Salander gemein hat, die sie im Film verkörpert. Wir freuen uns schon darauf, mehr davon zu sehen!

Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf einem Event in Los Angeles im Januar 2019
Getty Images
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf einem Event in Los Angeles im Januar 2019
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf der "Joker"-Premiere in Hollywood, Ende September 2019
Getty Images
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf der "Joker"-Premiere in Hollywood, Ende September 2019
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf der "Joker"-Filmpremiere in Hollywood
Getty Images
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf der "Joker"-Filmpremiere in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de