Der Bachelor ist gerade der Erfolgsgarant im deutschen Fernsehen. Nach langjähriger Pause hat es das Format doch wieder auf die Bildschirme geschafft und zeigt sich äußerst sehenswert. Immer bleibt es spannend, zum Teil auch richtig gefühlvoll, aber vor allem unterhaltend.

Anja (27), eine der potentiellen Traumfrauen von Bachelor Paul (30), hat nun in einem Interview mit Boulevard-Baden über die Dinge gesprochen, die für uns als Zuschauer nicht ersichtlich sind. So gibt sie interessante Einblicke hinter die Kulissen und verrät, wie sie es überhaupt in die Sendung geschafft hat. „Ich habe mich nicht beworben, sondern wurde angesprochen. Und zwar im Sommer bei einer After Work-Party in der Majolika. Ein Team von RTL hat dort Leute gesucht und mich und meine Freundinnen angesprochen. Anfangs konnte ich mir nicht vorstellen, wie hoch die Chancen sind, wirklich teilnehmen zu dürfen. Man denkt: Wieso ich? Es ging aber schnell weiter. Wir haben Bilder hingeschickt, einen Fragebogen ausgefüllt und ich wurde dann zum Casting nach Köln eingeladen. Und irgendwann habe ich den Anruf bekommen: 'Anja, du bist dabei. Man kann das gar nicht glauben.'“

So hat die schöne Anja nicht lange überlegt und schließlich ihr OK für das Format gegeben. Denn neben der möglichen großen Liebe erhalten die Kandidatinnen zusätzlich eine Entschädigung für die Zeit in der sie an der Sendung teilnehmen. „Wir haben eine Aufwandsentschädigung bekommen, weil wir in der Zeit kein Gehalt bekommen haben – ich hatte unbezahlten Urlaub – aber trotzdem die Miete zahlen mussten. Es gab kein Geld zu gewinnen. Es ging ja um das Thema Liebe und nicht um Geld.“

Richtig, aber ob Anja die gefunden hat, lässt sie noch im Verborgenen. Lieber spricht sie über die Zeit während der Dreharbeiten, denn die war „Abenteuerlich, traumhaft und spektakulär.“ So bereut Anja ihre Teilnahme in keinem Fall, denn für sie war es eine interessante Erfahrung, die sie wohl niemals vergessen wird. Ob Anja aber zu den Frauen gehören wird, die am Mittwoch wieder eine Rose bekommen, bleibt abzuwarten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de