Auch wenn es der ein oder andere Kritiker vielleicht nicht zugeben möchte: Micaela Schäfer (28) kann nicht nur einfach sexy aussehen, nein, ihr gelingt es auch die Scharen der Medienvertreter um sich zu ranken. Momentan vergeht nahezu kein Tag, an dem nicht über das Nackt-Model im australischen Dschungelcamp berichtet wird.

Zumeist bilden sich Journalisten eine eigene Meinung über die Brünette, aber auch andere Promis sind wie hypnotisiert von der zeigefreudigen Micaela. Auch die potentielle Konkurrenz mischt im Meinungbildungs-Karussell tatkräftig mit. So gibt Dolly Buster (42) Bunte.de ein Interview, in dem sie über das spricht, was wahrscheinlich jeder hierzulande denkt: Sie zeigt einfach zu viel von sich! „Micaela haushaltet mit ihren Reizen wirklich ungünstig. Sie hat kein Potenzial“, wettert Dolly. „Nackte Brüste und ein nackter Popo alleine bringen auch nichts. Außerdem kann sie ja nichts, außer sich auszuziehen. Das ist ja eigentlich auch nicht der Sinn vom Dschungelcamp – da könnte man sich ne ganz andere Sendung anschauen, und dann hätte man das auch.“ Trotz der gängigen Meinung scheint Micaelas Vorhaben im Dschungel unanfechtbar.

Für Dollys Geschmack fehlt der diesjährigen Staffel aber vor allem eines: Streit! „Die richtige Spannung tritt erst dann auf, wenn sie sich richtig anfangen zu zoffen. Wenn sie die Hemmungen verlieren und unterzuckert sind – dann kommt auch die Wahrheit raus. Bisher haben wir ja noch keine Wahrheit gesehen“, schätzt Dolly die Situation ein. Trotzdem sitzt auch sie allabendlich vor dem Fernseher, um zu überprüfen, ob vielleicht doch einer der Kandidaten endlich die Fassung verliert. Feststeht, dass diese unter Umständen gar nicht verloren geht, dafür aber weiterhin Micaeals spärliche Oberbekleidung. Und das ist ja auch nicht das Schlechteste.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Dolly Buster im Januar 2016
Getty Images
Dolly Buster im Januar 2016
Micaela Schäfer bei der "Spiel mit der Zeit"-Premiere
Christian Marquardt / Getty Images
Micaela Schäfer bei der "Spiel mit der Zeit"-Premiere
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de