Als klar wurde, dass Micaela Schäfer (28) in das Dschungelcamp geht, zweifelte niemand daran, dass sie sich dort auch vor laufenden Kameras entblößen würde. Dies ist nun auch seit einer Woche täglich zu beobachten – mal presst sie ihren Busen in die Kameras, sitzt im String am Feuer oder lässt beim Baden alle Hüllen fallen.

Viele dachten, mehr geht nicht, doch gestern bewies das Nackt-Model: Es geht sehr wohl! Nachdem sie schon am Samstag ankündigte, in ihrem Borat-Badeanzug eine Prüfung absolvieren zu wollen, setzte sie dieses Versprechen gestern in die Tat um! Während ihre Mitbewohner sich köstlich auf Micaelas Kosten amüsierten, wussten die Zuschauer wohl nicht ob sie hin oder lieber wegsehen sollten. Auch die prominenten Dschungelfans sind anscheinend nicht so begeistert, von dieser Art sich zu präsentieren.

Via Facebook teilten einige von ihnen ihre Gedanken. Während Oliver Pocher (33) nur schrieb: „Micaelas "Badeanzug"....“, las man bei Motsi Mabuse (30) ein entrüstetes: „Michaelaaaaaaaaaa sachmalllllllllllllll!!!!!!!!!!!“. Auch Jana Ina Zarrella (35) ist empört und fragt: „Leute, ganz ehrlich: Was hat sich Micaela bei diesem Badeanzug gedacht? Denkt sie wirklich, dass sie darin scharf aussieht? Oh Gott... NIEMAND WILL DAS SEHEN, oder?“ Ob das wirklich niemand sehen will oder ob Micaela genau damit auch ein Grund für die super Quoten des Camps ist, wird man wohl nicht erfahren – vielleicht schafft sie es ja sogar nackt auf den Dschungelthron...

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012
Getty Images
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012
Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Lukas Schulze/Getty Images
Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Rebecca Mir bei der Maybelline Show "Urban Catwalk - Faces of New York"
Brian Dowling/Getty Images
Rebecca Mir bei der Maybelline Show "Urban Catwalk - Faces of New York"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de