Was für ein neuer Look! Cynthia Nixon (45), die spätestens seit Sex and the City für ihre rote Mähne berühmt war, hat sich nun ihre komplette Haarpracht abrasieren lassen! Mit dieser neuen Frisur erschien sie nun in der Amerikanischen Talkshow „Live With Kelly“ und sorgte für überraschte Gesichter im Publikum.

Die Schauspielerin trägt die Glatze für eine neue Rolle in einem Theaterstück, was von einer krebskranken Professorin handelt. Kelly Ripa (41), die Moderatorin der Show, machte der Miranda-Darstellerin Komplimente für ihre Kopfform. Cynthia selbst berichtete, sie habe schon immer einmal eine Glatze tragen wollen und fühle sich wohl mit ihrer neuen luftigen Frisur. Sie sagte in der Show: „Ich mag es, aber ich denke nicht, dass ich es für immer behalten werde“. Denn eine Glatze bedeute auch Arbeit. Sie habe gedacht es wäre total einfach, wenn man seine Haare nicht mehr pflegen müsse, aber sie habe auch nicht damit gerechnet, dass sie ihren Kopf jeden Tag rasieren müsse.

Während andere Schauspieler häufig eine Maske über ihren echten Haaren tragen, um den Anschein einer Glatze zu erwecken, war es für Cynthia selbstverständlich den radikaleren Weg zu gehen und so besser in ihre Rolle zu finden. Wir finden: Hut ab vor so viel Mut!

Cynthia Nixon bei den Gotham Awards 2017
Bennett Raglin/Getty Images for Greater Fort Lauderdale Convention & Visitors Bureau
Cynthia Nixon bei den Gotham Awards 2017
Cynthia Nixon auf der Premiere von "The Only Living Boy In New York"
Theo Wargo/Getty Images
Cynthia Nixon auf der Premiere von "The Only Living Boy In New York"
Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall und Cynthia Nixon beim "Sex and the City"-DVD-Launch
Astrid Stawiarz/Getty Images
Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall und Cynthia Nixon beim "Sex and the City"-DVD-Launch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de