Sieht so aus als hätten Drew Barrymore (36) und ihr Verlobter Will Kopelman (34) den nächsten Schritt in ihrer Beziehung gewagt. Um schon einmal für den Nachwuchs üben zu können, haben sich die beiden einen kleinen Welpen ins Haus geholt.

Das Paar holte den acht Wochen alten Schäferhundmischling aus dem Tierheim in Hollywood. Drew setzt sich schon seit Langem für Straßenhunde ein und ist ein großer Hundefreund. Für Will ist die Erfahrung als Herrchen noch neu. „Sie haben über diese Entscheidung wirklich nachgedacht und nicht impulsiv gehandelt“, verriet die Besitzerin der Tierhandlung, Shannon von Roemer, gegenüber dem People Magazin. „Drew, die ein großer Hundefan ist, hat Will Zeit gelassen, sich zu entscheiden. Sie wollte, dass er sich auch wirklich wohl damit fühlt, wenn er sich dazu entschließt.“

Gemeinsam mit seinen Geschwistern war der kleine Oliver, wie das Paar ihren Familienzuwachs genannt hat, in einer Box vor dem Tierheim ausgesetzt und durch von Roemer gerettet worden. Danach wurde er eine Weile von der Twilight-Darstellerin Nikki Reed (23) und ihrem Ehemann Paul McDonald (27) aufgezogen, die sehr traurig waren, als sie das kleine Hündchen wieder abgeben mussten. So twitterte sie letzte Woche: „Mein Herz schmerzt.“ Vielleicht tröstet es sie, wenn sie weiß, dass zumindest einer ihrer Schützlinge bei Drew ein schönes Zuhause gefunden hat. Bei einem Auftritt in der EllenDegeneres Show sagte diese dazu: „Ich denke, Ollie hat den Jackpot gezogen!“

Drew Barrymore auf dem Beautycon Festival in Los Angeles
David Livingston/Getty Images
Drew Barrymore auf dem Beautycon Festival in Los Angeles
Lucy Liu, Drew Barrymore und Cameron Diaz im Juli 2003
TIZIANA FABI/AFP/Getty Images
Lucy Liu, Drew Barrymore und Cameron Diaz im Juli 2003
Drew Barrymore auf einer Veranstaltung zum 20. Jubiläum von E.T.
Kevin Winter/Getty Images
Drew Barrymore auf einer Veranstaltung zum 20. Jubiläum von E.T.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de