Bei Erotiksternchen Micaela Schäfer (28) steht Nacktheit fast an der Tagesordnung, vorausgesetzt natürlich, sie ist gerade beruflich unterwegs. Derzeit tourt die ehemalige Dschungel-Bewohnerin durch deutsche Clubs und legt dort oben ohne als DJane auf. In Aschaffenburg machte sie mit ihrem freizügigen Disco-Auftritt allerdings keine guten Erfahrungen. Denn als das Ordnungsamt von ihrer Busen-Performance erfuhr, erhielt Micaela doch glatt ein Nacktverbot. Nun traf das Model den verantwortlichen Beamten und ließ ihren weiblichen Charme spielen.

Laut der Bild fragte die 28-Jährige den Beamten Lothar Hinzer (58) direkt, warum ihr schöner Busen denn nicht jugendfrei sei. „Ich hatte gehört, dass Sie demnächst bei einem Porno-Fasching teilnehmen wollen, und da gingen bei mir als Ordnungsamts-Chef die Alarmglocken an. Mir ging es um den Schutz der Jugend“, erläuterte der 58-Jährige seine Entscheidung. Und wer Micaela kennt, der weiß, dass sie sich nicht so leicht geschlagen gibt, schließlich sei sie ja „Nackt-Konzept-Künstlerin und keine Porno-Tante!“

Ihren weiblichen Reizen konnte auch ein Hinzer nicht wirklich widerstehen. Denn als Micaela dann auch noch das Oberteil herunterließ und ihrem Gegenüber den wohlgeformten Busen im transparenten BH zeigte, konnte er gar nicht mehr anders, als ihr das Okay zu geben, in Aschaffenburg wieder als DJane tätig zu sein, ohne Ordnungsgeld-Androhung, versteht sich. Mit den Worten Hinzers: „Wir werden die strengen Auflagen noch einmal prüfen. Versprochen!“, konnte Micaela wohl vollends zufrieden sein, der Busen-Taktik sei Dank.

Micaela Schäfer, Nacktmodel
Hannes Magerstaedt / Getty Images
Micaela Schäfer, Nacktmodel
Micaela Schäfer, Nacktmodel
Getty Images
Micaela Schäfer, Nacktmodel
Venus-Gesichter Micaela Schäfer, Lucy Cat, Lexy Roxx und Schnuggie91 mit Stormy Daniels
Getty Images
Venus-Gesichter Micaela Schäfer, Lucy Cat, Lexy Roxx und Schnuggie91 mit Stormy Daniels


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de