Es sieht so aus, als bliebe Lady GaGa (25) wirklich nichts erspart: Erst war sie auf der Suche nach italienischem Sperma, jetzt wird die Sängerin auch noch vom Teufel verfolgt! Ob das allerdings in irgendeiner Verbindung zueinandersteht, darf stark bezweifelt werden. GaGa wird nämlich im Traum immer wieder von einer dunklen Macht heimgesucht, sodass sie sogar schon spirituellen Rat einholte. Und das bei keinem Geringeren als Deepak Chopra (65), der auch schon Michael Jackson (†50) mit seiner alternativen Medizin unterstützte.

„Ich habe diesen wiederkehrenden Traum, in dem ein Geist in meinem Haus ist, der mich in einen Raum bringt, in dem sich ein blondes Mädchen befindet, das meine Schuhe von der Grammy-Verleihung trägt. Ihre Glieder sind mit einem Seil gefesselt, das sie auseinanderreißt. Der Geist sagt mir dann: 'Wenn du willst, dass ich aufhöre sie zu quälen und dass es deiner Familie gutgeht, musst du deine Pulsadern aufschneiden'“, verriet sie im Rolling Stone. Diesen Traum habe sie auch Deepak anvertraut, doch der meinte nur, dass sie lernen müsse, ihren eigenen Wahnsinn zu umarmen.

Auch als sie hinzufügte: „Der Teufel will mich zu sich holen, Deepak. Aber ich bin ein gutes Mädchen!“, meinte er nur, sie solle sich keine Sorgen machen. Dennoch muss auch GaGa trotz des verstörenden Traums zugeben, dass ihre Bühnenshows dadurch profitieren. „Ich benutze diese morbiden Träume und verarbeite sie in meinen Shows. Sehr viel meiner Arbeit dient als Exorzismus für meine Fans, aber auch als Exorzismus für mich selbst!“

Lady Gaga und Bradley Cooper bei den National Board of Review Awards
Getty Images
Lady Gaga und Bradley Cooper bei den National Board of Review Awards
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019
Getty Images
Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de