Ein süßes Paar wären sie auf jeden Fall, aber die hübsche Taylor Swift (22) und Teenie-Schwarm Zac Efron (24) daten sich leider nicht, verbrachten gerade aber dennoch ziemlich viel Zeit miteinander. Beide übernahmen nämlich in dem neuen Film „Der Lorax“ eine Sprechrolle und zwischen den Drehpausen hat man bekanntlich jede Menge freie Zeit.

Diese Zeit nutzten die beiden Musiker selbstverständlich. Taylor brachte ihrem Kollegen das Gitarrespielen bei. Gegenüber dem OK! Magazin sagte Zac: „Sie ist eine großartige Lehrerin. Als jemand mir früher das Gitarrespielen beibringen wollte und mit Musiktheorie und diesem ganzen Kram ankam, habe ich nach einer Weile immer abgeschaltet.“ Die süße Taylor hat allerdings eine ganz andere Methode angewandt, wie Zac verriet: „Sie fing direkt mit den Liedern an. Sie hat mir vier Akkorde beigebracht und jetzt spiele ich bereits all die guten Lagerfeuer-Songs.“ Vielleicht können wir ja auch bald ein Duett der beiden hören.

Niedlich sind die zwei schon zusammen. Der Film „Der Lorax“ startet übriges am 19. Juli in den deutschen Kinos. Darin spricht Zac die Rolle des Ted und Taylor die Rolle der Audrey. Wir dürfen gespannt sein.

Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Larry Busacca/Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Taylor Swift bei einem Konzert in Houston, Texas
Kevin Winter / Getty Images
Taylor Swift bei einem Konzert in Houston, Texas
Dany Garcia und Dwayne "The Rock" Johnson mit ihrer Tochter Simone, 2009
Getty Images
Dany Garcia und Dwayne "The Rock" Johnson mit ihrer Tochter Simone, 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de