Vielleicht hatte der ein odere andere DSDS-Fan bereits eine Vorahnung, was die sexuelle Orientierung von Kandidat Kristof (22) betrifft.

Denn schon in den Vorberichten wurde deutlich, dass er ein Strahlemann ist, der Schlager liebt und irgendwie ein bisschen feminin wirkt. Auch seine Leidenschaft für Klatsch und Tratsch, die nicht jeder seiner Mitstreiter gut heißen kann, wird doch zumeist eher dem weiblichen Geschlecht zugeordnet. Um jetzt für Klarheit zu sorgen, fragte Moderatorin Nina Moghaddam (31) in der Sendung Deutschland sucht den Superstar – Das Magazin Kristof direkt. Schließlich kursieren seit Längerem schon Gerüchte darüber, wie viele Freunde Kristof schon hatte und ob sogar ein fester Lebenspartner in den Live-Shows sitzen wird. Um den wilden Spekulationen nun endgültig ein Ende zu setzen, sagt der Schlager liebende Sänger: „Ja, es stimmt. Ich bin schwul und das ist auch gut so!“

Ehrliche Worte, mit denen Kristof allen den Wind aus den Segeln nimmt. Wir finden es toll, dass Kristof so offen mit seiner Sexualität umgeht, und sind gespannt, ob wir ihn vielleicht bald mit einem Partner sehen werden.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de