Kristof Hering (22) möchte unbedingt Deutschlands neuer Superstar werden und damit Pietro Lombardi (19) vom Thron stoßen. Für seinen großen Traum ließ sich der Student der Hamburg School of Music auf Wunsch von Dieter Bohlen (58) vor dem Recall sogar noch die Zähne richten. Schließlich ist gutes Aussehen als Superstar alles. Der 22-Jährige hat aber nicht nur eine Leidenschaft für die Musik – insbesondere für Schlager –, sondern auch für viele andere Dinge. Eine Sache hätte man aber wohl nicht bei ihm erwartet.

Das junge Talent, das schon ein Jahr lang die renommierte Stage-School-Hamburg besuchte, um sich dort als Musicaldarsteller ausbilden zu lassen, hat ganz unterschiedliche Hobbys. So liebt er es laut RTL, mit Freunden shoppen zu gehen und viel Sport zu treiben. Dazu gehört allen voran Fußball, Fitness – dreimal die Woche sind Besuche im Fitnessstudio angesagt – und tatsächlich Ballett. Zwar konnten die Zuschauer schon miterleben, wie sich der DSDS-Kandidat auf den Malediven gekonnt zu seinen Schlagersongs bewegen konnte, dass er eine Leidenschaft für den klassischen Tanz hat, hätte man aber wohl nicht erwartet.

Der junge Performer hat also viele Talente, von denen wir noch nichts wussten und obendrein auch noch sehr viel Disziplin. Er hat nämlich, ähnlich wie sein Konkurrent Marcello Ciurlia (16), seit 2008 auch noch 25 Kilo abgenommen.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Michel Truog und Michael Rauscher bei DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Michel Truog und Michael Rauscher bei DSDS
Michael Rauscher, Janina El Arguioui und Michel Truog im Halbfinale von DSDS
Florian Ebner/Getty Images
Michael Rauscher, Janina El Arguioui und Michel Truog im Halbfinale von DSDS
Dieter Bohlen beim DSDS-Finale 2018
Getty Images
Dieter Bohlen beim DSDS-Finale 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de