Welche Laus ist denn Jessica Alba (30) über die Leber gelaufen? Nicht sonderlich begeistert zeigt sich die Schauspielerin aktuell in New York. Obwohl diese Umschreibung vielleicht sogar noch ein wenig untertrieben ist, denn Jessica sieht wirklich unglücklich aus.

Das liegt aber wohl eher nicht an ihrer allgemeinen Verfassung, sondern vielmehr an der Behandlung, der sie sich unterzieht. Das Gesicht vom Schmerz verzerrt, sitzt sie in einem Massage-Studio und lässt sich behandeln. Scheinbar ist sie derart verspannt, dass die Griffe des Masseurs alles andere als angenehm sind. Kein Wunder, dass die schöne Brünette offenbar „Rücken“ hat, denn sie trägt schließlich ihr kleines Töchterchen Haven nur allzu gerne durch die Gegend. Wie es aussieht, rächt sich nun dieser ständige Transport der Kleinen. Vielleicht liegt es aber auch an der Kälte, die derzeit allgegenwertig scheint. Immerhin reagieren zumeist die Frauen empfindlich auf die Minusgrade und verkrampfen sich automatisch, so dass sich diese Haltung negativ auf die Muskulatur auswirken kann.

Was jedoch bei Jessica dafür gesorgt hat, dass sie zur Massage musste, bleibt spekulativ. Sicher ist nur, dass ihr die Behandlung nicht allzu viel Spaß gemacht haben dürfte.

Justin Timberlake und Jessica Biel in Los Angeles
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Justin Timberlake und Jessica Biel in Los Angeles
Cash Warren und Jessica Alba bei der Oscar-Verleihung 2017 in Los Angeles
Getty Images
Cash Warren und Jessica Alba bei der Oscar-Verleihung 2017 in Los Angeles
Jessica Alba, Schauspielerin
Michael Loccisano/Getty Images
Jessica Alba, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de