Für 10 DSDS-Kandidaten ist der Druck am gestrigen Abend von ihren Schultern gefallen. Sie haben die erste Live-Show erfolgreich hinter sich gebracht und durften nun in ihr neues Zuhause einziehen: Die Kandidaten-Villa in Köln, die während der Motto-Shows ihre Unterkunft sein wird, bietet einige Highlights, welche die Teilnehmer im Laufe der Zeit noch entdecken werden.

Doch zunächst brennt den Jungs und Mädels natürlich eine ganz andere Frage unter den Nägeln: Wer geht mit wem auf ein Zimmer? Auf stolzen 455 Quadratmetern Wohnfläche befinden sich fünf Schlaf- und zwei Badezimmer im oberen Geschoss, ein großzügiger Essbereich, eine Küche, ein Wohnzimmer sowie ein Kaminzimmer, in dem die Sänger und Sängerinnen entspannen können. Im Keller wartet ein Fitnessraum für diejenigen, die unbedingt trainieren wollen. Aber auch der Außenbereich kann überzeugen: Ein eigener See und eine Parkanlage laden zu ruhigen Spaziergängen ein. Aber zurück zur eigentlichen Problematik.

Da es lediglich drei Mädchen in die Top 10 geschafft haben, beziehen sie natürlich auch gemeinsam das Mädelszimmer. Fabienne Rothe (16), Vanessa Krasniqi (17) und Silvia Amaru (21) werden fortan zusammenwohnen und planen schon gemütliche Abende zu dritt. „Machen wir eine Einweihungsparty?“, will Vanessa von den anderen wissen. „Ja, eine Pyjama Party! Mit Schokomaske“, begeistert sich Vanessa sofort im Interview mit RTL. Aber auch die Boys werden sich schnell einig, denn die Schweizer Luca Hänni (17) und Jesse Ritch (20) hatten schon vorher geklärt, dass sie definitiv Zimmergenossen werden. „Wir nehmen zusammen ein Zimmer. Das hatten wir vorher schon ausgemacht.“ „Wir haben das Schwyzer Stübli aufgemacht“, ergänzt Luca lächelnd.

Frühaufsteher Kristof Hering (22) bezieht ein einzelnes Zimmer, weil er somit den anderen nicht in die Quere kommt und seinen gewohnten Rhythmus beibehalten kann. „Super, ich bin Frühaufsteher, dann störe ich die anderen nicht!“ So dürften alle eine Regelung gefunden haben, mit der sie gut leben können, schließlich war dies auch wichtig! Immerhin verbringen die Talente ab sofort sehr viel Zeit miteinander. Wir sind gespannt, ob die Harmonie anhalten oder ob sich schon bald eine erster Streit entwickeln wird.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de