Sie lernten sich öffentlich kennen und lieben - Der Bachelor Paul (30) und seine Anja (27) fanden vor unzähligen Fernsehkameras zueinander, doch ihre Liebe hielt leider nicht lange vor. Die simple, aber doch nachvollziehbare Begründung: Der Alltag der beiden ließ sich einfach nicht miteinander vereinbaren.

Heute, drei Monate nach ihrer TV-Romanze sieht Anja die Dinge plötzlich ganz anders. Auch wenn sie in jedem Interview stets betont, dass es aus zwischen ihnen beiden ist und ihre Liebe einfach keine Chance hatte, so rudert sie doch aktuell ein Stückchen zurück. „Ich will im Leben nie etwas ausschließen. Man weiß nie, was kommt. Wenn ein paar Monate vergangen sind, sich der Rummel normalisiert hat, wir beide besser mit der Öffentlichkeit umgehen können und wir uns dann privat wiedersehen, dann könnte vielleicht auf einer ganz anderen Ebene etwas entstehen“, sagt sie im Interview mit Bunte.de. Ihre Aussagen klingen also ganz nach einem Liebescomeback, von dem sicherlich auch Paul nicht abgeneigt wäre. Immerhin war er derjenige, der all seinen Mut zusammennahm und ihr seine Liebe gestand. Und auch Anja hat weiterhin nur gute Worte für den smarten Schönling übrig. „Im Moment geben wir beide uns Halt. Manchmal glaube ich, dass Paul und ich uns für eine Beziehung einfach zu ähnlich sind. Wir verstehen so gut und werden auch weiterhin in Kontakt bleiben. Das finde ich sehr schön.“

Und obwohl Anja unzählige Fanpost bekommt, die natürlich auch Angebote anderer Männer enthält, so ist sie dafür noch nicht bereit. Momentan kann sie nämlich, wie sie sagt, über keine neue Liebe nachdenken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de